Fundstück

Quelle: Fundstück

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentar hinterlassen

Der Ruf nach einer Regierung als Beschützer

Quelle: Der Ruf nach einer Regierung als Beschützer

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentar hinterlassen

Der Ruf nach einer Regierung als Beschützer

Pinksliberal

In letzter Zeit hört man immer wieder, dass eine Regierung versagt hätte, wenn sie ihre Bürger nicht mehr schützen könne. Diese Ausssage ist sowas von falsch, dass ich kaum weiß, wie ich mit der Klarstellung beginnen soll.

Im nördlichsten Kanton der Schweiz, wo die Kartoffeln wachsen, ist man traditionell staatstreu. Man folgt seinen Führen brav bis ins Verderben. Das hat dort Kultur und Tradition. Nach einigen Vorfällen haben nun manche begriffen, dass sie in Gefahr sind und rufen nach mehr Staat. Sie wünschen sich eine Regierung, die sie schützt. Der aktuellen Regierung werfen sie Versagen vor, weil diese die Menschen angeblich nicht mehr schützen kann.

Und genau das ist typisch teutsch*! Statt sich selbst zu schützen, mit Pfefferspray, legalen Waffen, Selbstverteidigung oder einem Teaser, sollen das natürlich andere machen. Man ruft nach einem starken Beschützerstaat. Was macht der Beschützer eines Hundes? Er sperrt ihn in einen Zwinger…

Ursprünglichen Post anzeigen 131 weitere Wörter

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentar hinterlassen

Polizei-, Medien- und Politikversagen

Quelle: Polizei-, Medien- und Politikversagen

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentar hinterlassen

Agatha Christie: An Autobiography (1977)

Quelle: Agatha Christie: An Autobiography (1977)

Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentar hinterlassen

Mikrozensus 2016

Ascheberg/Düsseldorf – 4. Januar 2016

NRW: Mikrozensus 2016 startet mit neuer Stichprobengrundlage

Wie ist die Situation alleinerziehender Mütter oder Väter in
unserer Gesellschaft? Wie haben sich Teilzeitbeschäftigung oder befristete
Arbeitsverhältnisse entwickelt? Antworten auf diese und ähnliche Fragen gibt
der „Mikrozensus“, für den in NRW jährlich rund 76 000 Haushalte befragt
werden. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als statistisches
Landesamt mitteilt, wird die Befragung ab 2016 auf eine neue Basis umgestellt.
Die neue Stichprobengrundlage basiert auf den Ergebnissen des Zensus 2011.
Aus diesem Grund werden in diesem Jahr alle ausgewählten Haushalte
erstmalig befragt.
Die Durchführung der Erhebung ist gleichmäßig auf alle Wochen des Jahres
verteilt. Beispielsweise werden im Januar 2016 in 35 zufällig ausgewählten
Düsseldorfer Auswahlbezirken etwa 250 Haushalte befragt (die
durchschnittliche Zahl je Bezirk liegt bei sieben Haushalten). NRW-weit setzt der
Landesbetrieb IT.NRW 350 Interviewerinnen und Interviewer für die Befragungen
der Haushalte ein. Die Interviewer kündigen ihren Besuch zuvor schriftlich an
und legitimieren sich durch einen Ausweis. Um Datenschutz und statistische
Geheimhaltung zu gewährleisten, sind sie zur strikten Verschwiegenheit
verpflichtet. Abgefragt werden z. B. persönliche Merkmale wie Alter,
Familienstand, Staatsangehörigkeit, Schulbesuch, Erwerbstätigkeit und
Altersvorsorge. Für den überwiegenden Teil der Fragen besteht eine
Auskunftspflicht. Bei der Beantwortung der Fragen auf freiwilliger Basis hoffen
die Statistiker auf hohe Beteiligung. Die Ergebnisse sind Basis für politische
und wirtschaftliche Entscheidungen.
Die einfachste und zeitsparendste Art der Auskunftserteilung ist ein
persönliches Interview. Um den Aufwand für die Befragten möglichst gering zu
halten, sind die sorgfältig ausgewählten und intensiv geschulten Interviewer mit
Laptops ausgestattet. Die Haushalte haben aber auch die Möglichkeit, den
Fragebogen selbst auszufüllen und per Post an den Landesbetrieb zu senden.
Der Mikrozensus wird seit 1957 jedes Jahr bei einem Prozent aller Haushalte im
gesamten Bundesgebiet durchgeführt. Es handelt sich um eine sog.
Flächenstichprobe, das heißt, es werden nach einem mathematischen
Zufallsverfahren Straßenzüge bzw. Gebäude ausgewählt. Die Haushalte, die in
diesen „ausgelosten“ Gebäuden wohnen, werden i. d. R. bis zu viermal in fünf
aufeinander folgenden Jahren befragt. In den Folgejahren wird zur Entlastung
der Befragten jeweils ein Viertel der Haushalte durch andere ersetzt. (IT.NRW)
Eine Auswahl der Ergebnisse des Mikrozensus finden Sie hier.
Die Rechtsgrundlagen zum Mikrozensus finden Sie hier, das Mikrozensusverlängerungsgesetz hier.

Wann und finden die Mikrozensus-befragungen in Ascheberg statt?

Befragungen in Ascheberg finden wie folgt statt:

Monat Zahl der Auswahlbezirke *)
Januar 0
Februar 0
März 0
April 1
Mai 0
Juni 1
Juli 1
August 3
September 0
Oktober 0
November 0
Dezember 1
Gesamt 7
*) die durchschnittliche Anzahl je
Auswahlbezirk liegt bei 7 Haushalten
Eine Gesamtübersicht zur Verteilung der Auswahlbezirke auf alle Städte und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen finden Sie hier.
________________________________________
Quelle: IT.NRW
DerAscheberger ist ein Produkt der http://www.A1-Media.de Werner Thiemann, Ascheberg
Veröffentlicht unter Allgemeines | Kommentar hinterlassen

Hello 2016!

Diese Galerie enthält 16 Fotos.

Ursprünglich veröffentlicht auf Klappentexterin:
Wie ein unbeschriebenes Blatt liegt nun das neue Jahr vor uns und möchte gefüllt werden. Also fange ich gleich mal damit an. Zuallererst wünsche ich euch ein gutes, neues Jahr! Schön möge es werden,…

Galerie | Kommentar hinterlassen